Beschaffung neu definiert

SSV-Technik erhält Auszeichnung als
„Hervorragender Ausbildungsbetrieb“

Der Geschäftsführer der SSV-Technik Ulrich Mönch hat am 6. November 2017 die Auszeichnung als „Hervorragender Ausbildungsbetrieb“ entgegengenommen. Das 1993 gegründete Unternehmen bildet seit 2001 aus. „Besonders stolz bin ich darauf, dass wir unsere erste Auszubildende nicht nur übernehmen konnten, sondern sie auch noch immer Teil unseres Teams ist. Sie hat sich im letzten Jahr als Teamleiterin etabliert und spiegelt unsere Haltung zur Ausbildung damit wieder: Wie bilden nicht aus, um auszubilden, sondern wollen nachhaltig Fachkräfte entwickeln, die nach der Ausbildung wichtige Aufgaben in unserem Unternehmen übernehmen.“ erklärt Ulrich Mönch.

Ein Drittel der Belegschaft wurde seither aus eigenen Auszubildenden generiert. Ein Trend den die SSV-Technik auch weiterverfolgen möchte. Zurzeit werden 8 junge Menschen ausgebildet, das sind 13% der Belegschaft. 2015 war die SSV-Technik schon einmal bei der „IHK-Bestengala“ vertreten. Damals erhielt ein Auszubildender der SSV-Technik die Auszeichnung als „Bester Absolvent“ als Groß- und Außenhandelskaufmann. Neben der Ausbildung der Kaufleute bildete die SSV-Technik auch Fachkräfte für Lagerlogistik aus und betreut Studenten der Dualen Hochschule Gera-Eisenach.

Mit dem Bau des neuen Firmengebäudes bietet die SSV-Technik für ihre Auszubildende auch neue Anreize. Auf 2.300m2 Bürofläche und 2.700m2 Lagerfläche werden viele Entfaltungsmöglichkeiten geboten. Neben der neuesten Medientechnik und verschiedenen Besprechungsinseln, bietet der Fitnessraum auch einen Ausgleich zum Arbeitsalltag.

„Wir müssen frühzeitig dafür sorgen, dass wir unser überdurchschnittliches Wachstum der letzten Jahre mit qualifizierten Mitarbeitern auch in Zukunft fortsetzen können,“ so Danika Mönch, Prokuristen. Sie weiß, dass der Unternehmenserfolg in erster Linie auf der Kompetenz und dem Engagement der Mitarbeiter beruht. „Wir verdanken unsere erfolgreiche Entwicklung zum größten Teil unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Deshalb investieren wir auch künftig in eine solide Ausbildung, qualifizierte Weiterbildung und außergewöhnliche Personalentwicklung.“

Die IHK Erfurt ehrt jährlich ausgewählte Ausbildungsunternehmen für ihr großes Engagement bei der Ausbildung junger Fachkräfte. Seit 2013 erfolgt die Auszeichnung der Unternehmen als gemeinsames Projekt der IHK Erfurt und der Agentur für Arbeit. Auswahlkriterien sind zum Beispiel: Kontinuität der Ausbildung, Beste Auslerner im Unternehmen und Übernahmechancen nach Ausbildung. In die Bewertung gehen auch interne Informationen der IHK Erfurt und der Agentur für Arbeit ein.

Am Abend des 6. November ehrte die Industrie- und Handelskammer Erfurt insgesamt 11 Firmen aus Mittel- und Nordthüringen mit dem Titel „Hervorragender Ausbildungsbetrieb“.

SSV-Technik GmbH ist ein 1993 gegründetes inhabergeführtes Handelsunternehmen, das sich seit über 10 Jahren auf die Versorgung von Industrieunternehmen mit sogenannten C-Teilen konzentriert. Das Vollversorgungs-System von SSV garantiert den Kunden hohe Einsparungen und deutliche Kostensenkungen. Inzwischen werden viele namhafte Unternehmen in ganz Deutschland von der SSV-Technik beliefert.

Von links:
Prof. Gerald Grusser (IHK-Hauptgeschäftsführer)
Ulrich Mönch (Geschäftsführer SSV-Technik GmbH)
Danika Mönch (Prokuristin SSV-Technik GmbH)
Wolfgang Gold (Vorsitzender der Geschäftsführung Agentur für Arbeit Suhl)