Beschaffung neu definiert

SSV-Technik GmbH macht sich erneut stark für todkranke Kinder - 5.000 Euro Spende für das Kinderhospiz übergeben

Auch in diesem Jahr kann sich der gemeinnützige Trägerverein für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz über die beachtliche Spendensumme in Höhe von 5.000 Euro freuen. Der Geschäftsführer der SSV-Technik GmbH, Ulrich Mönch, übergab heute den Betrag offiziell an Matthias Münch, ehrenamtlicher Mitarbeiter beim Kinderhospizverein. „Es hat mittlerweile schon fast Tradition, die menschlich wertvolle und äußerst wichtige Arbeit des Kinderhospizes mit einer Spende zu unterstützen. Wir tun dies von ganzem Herzen auch dieses Jahr wieder gern! Der Verzicht auf Weihnachtspräsente für unsere Kunden und stattdessen eine Spende für die Kinderhospizarbeit zu machen kommt bei allen sehr gut an. Wir erhoffen uns, den Kindern so ein schönes Weihnachtsfest im Kreise ihrer Familien ermöglichen zu können, um ihre Sorgen wenigstens für einen kleinen Moment kleiner werden zu lassen" so Ulrich Mönch bei der Spendenübergabe. Im Bereich der C-Teile-Beschaffung ist die SSV-Technik GmbH ein kompetentes Beratungsunternehmen mit ausgewiesener Expertise. Sie befasst sich intensiv mit den gesamten Einkaufsprozessen ihrer Kunden. Dabei analysiert sie die Beschaffungsprozesse, das Produktportfolio, die logistischen Abläufe und Lagerkosten. Anschließend erstellt die SSV-Technik Handlungsempfehlungen und Angebote zur praktischen Umsetzung. „Die SSV Technik GmbH ist ein treuer Partner an unserer Seite. Darauf sind wir sehr stolz.“, betonte der Vertreter des Kinderhospizes Matthias Münch bei der Übergabe.

von links:
Ulrich Mönch (Geschäftsführer SSV-Technik GmbH)
Danika Mönch (Prokuristin SSV-Technik GmbH)
Matthias Münch (Ehrenamtlicher Mitarbeiter des Kinderhospizes Mitteldeutschland Nordhausen e.V.